Home Presse-Lounge
Presseinformation PDF  | Drucken |  E-Mail


Start des neuen IT-Partner-Netzwerkes lipsX,  linked partners
crossworking

Was ist lipsX?
lipsX ist eine Kooperation von Freiberuflern und Unternehmen der
IT-Branche sowie Dienstleistern, die auf deren berufliche Belange
spezialisiert sind. Diese Form des Partnernetzwerkes ist absolut neu.
Die Teilnahme ist nur über Empfehlung möglich und wird durch ein
umfangreiches Qualitätsmanagement geregelt. Hinter dem Gedanken
der lipsX steht die Philosophie, neue Partner-Strukturen und dadurch
eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten zu schaffen.

IT-Unternehmen finden als assoziierte Partner die geeignete
Plattform, um Kooperationen und Partnerschaften aktiv zu pflegen.
Die Community schafft die Möglichkeit, große Projekte
gemeinschaftlich abzuwickeln. Dadurch  bieten sich weitreichende
Chancen auf die Teilnahme an einem wesentlich breiteren
Projektspektrum. Zudem werden IT-Unternehmen von lipsX bei der
Suche nach passenden Projektmitarbeitern unterstützt. Wiederum
können Projekte, freie Ressourcen - Personal, Equipment usw. -  über
lipsX angeboten werden.

Ein weiteres Anliegen der Gründer Sabine Voß und Peter
Schraufstetter ist, Freiberuflern in ihrer Einzelkämpfersituation eine
Community zu bieten, die sie bei der Gestaltung und Ausführung ihrer
Tätigkeit unterstützt. Ein aktuelles Thema ist z.B., dass Freiberufler
einen großen Anteil ihres Honorars an Vermittler abgeben. Auch das
Einbringen von Kollegen in Teams wird in der Regel nicht vergütet.
Deshalb haben lipsX-Teilnehmer profitabel die Möglichkeit, aktiv ihre
Leistungen, Projekte und Ressourcen anzubieten und Empfehlungen
für weitere Teilnehmer abzugeben. Auch im Falle von Ausfallzeiten
springt das Netzwerk ein und versucht, diese Lücke zu schließen, so
dass dem Freelancer und dem Auftraggeber kein Nachteil entsteht.
Die lipsX-Gemeinschaft bietet dem Freiberufler eine Art „soziales
Netz“.

Abgerundet wird die Netzgemeinschaft durch Servicepartner, die
spezialisierte Leistungen und besondere Angebote bereitstellen.

Die Gründer Voß und Schraufstetter haben durch ihre langjährigen
Erfahrungen in der IT-Branche weitreichende Kontakte. Daraus hat
sich ein riesiges Potential an Synergien ergeben, das bislang nicht
genutzt wurde. Die Anzahl der Teilnehmer wird über Empfehlungen 
zügig ausgebaut. Mittel- bis langfristig wird lipsX gleichbedeutend für
Qualität stehen. Sollte kein direkter Kontakt zum Netzwerk vorhanden
sein, so kann über entsprechende Referenzen die Teilnahme
ermöglicht werden. Um schwarzen Schafen der Branche keine
Chance zu geben, wurden  Spielregeln festgelegt, deren Nicht-
Einhaltung zum Ausschluss aus der Community führt.

lipsX hat ihr Qualitätsmanagement sehr facettenreich definiert. Neben
den gängigen fachlichen Skills spielen u.a. auch soziale
Kompetenzen, Talente und Vorlieben eine große Rolle.

Voß und Schraufstetter haben für Freiberufler und Unternehmen der
IT-Branche eine gesunde Plattform geschaffen, um Projekte auf
hohem Qualitätsniveau effizient, kostengünstig, fair und erfolgreich
abzuwickeln.

Kontakt
Impressum


Zu den Gründern:
Sabine Voß, geb. 1961 in München, Wirtschaftsinformatikerin, SAP-
Spezialistin, seit 25 Jahren in der IT-Branche tätig.
Peter Schraufstetter, geb. 1961 in München, IT-Fachmann, Apple-
Macintosh-Spezialist der ersten Stunde, seit über 25 Jahren in der IT-
Branche tätig.